März Verlosung

20:15:00

März Verlosung

Also startet hier der 3. Teil meines Gewinnspiels. Genau wie im letzten Monat, gelten wieder die gleichen Regeln. Zeit mit zu machen, habt ihr bis zum 31.3. Ich weiß, ich klaue euch damit eine Woche, aber zeitlich lande ich sonst irgendwo im Nirvana. dann haben wir irgendwann einen ganzen Monat verzögerung :D

Die Frage dieses mal lautet:

"Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? Was ist deine ganz persönliche Ewigkeit? Wie stest du sie dir vor und mit wem?"

*Hier* findet ihr die Regeln noch einmal

Ganz wichtig: Denkt bitte an die E-Mail.



*Zum Ergebnis*

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Ja.. ich glaube daran :) Ich sehe meine Ewigkeit hoffentlich irgendwo wo es schön ist...
    Hm.. mit den Personen die ich gerne habe :D

    AntwortenLöschen
  2. Nein, ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod. Wenn man Tod ist, dann kommt nichts mehr. Man ist einfach nicht mehr. Also gibt es für mich auch keine Ewigkeit für mich.

    AntwortenLöschen
  3. Im Prinzip glaube ich an soetwas. Allerdings passt sich mein glaube da eher an die östlichen Kulturen an und ich denke, dass man irgendwo in einem anderen Wesen oder sogar in einem anderen Menschen wiedergeboren wird. Die Vorstellung gefällt mir irgendwie besser, als einfach aufzuhören zu existieren und auch dieser Gedanke die Toten kommen in den Himmel und schauen dann auf uns herab ängstigt mich eher. Ich fände es zumindest nicht so schön ständig beobachtet zu werden.
    Aus diesem Grund glaube ich einfach an die Wiedergeburt. Vielleicht führt man da dann ja auch ein noch viel schöneres Leben.

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube auch an einem Leben nach dem Tod, vorallem auch an Engels. Und wenn man seine Sache nicht erledigt hat, wird man wiedergeboren.

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube irgendwie auch an ein Leben nach dem Tod. Man kann doch nicht einfach weg sein, ausgelöscht sein, sobald man stirbt. Das geht mir nicht in den Kopf. Herrausfinden kann man das ja auch nicht! Ich glaube jedoch nicht an Wiedergeburt, oder Karma. Das finde ich unrealistisch.. komisch, oder?

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube an ein Leben nach dem Tod.Also ich sehe da zwei Möglichkeiten:Entweder man lebt als 'Geist' weiter und wacht über die Familie/Freunde auf der Erde,oder man wird als jemand Neues wiedergeboren :)
    Egal wie,ich glaube daran,dass ich irgendwann mit meinen Liebsten die Ewigkeit verbringen kann.
    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Also ich mach mal grad mit ;)
    ich bin leserin bei dir ^^

    zu deiner frage: Ich glaube an dein leben nach dem tot. wenn es kein leben nach dem tot geben würde wäre die zeit bis dahin unerträglich.
    Meine persönliche Ewigkeit ist noch nicht klar. Es gibt vieles was ich toll finde. Doch auch die Ewigkeit muss vergehen sonst kann man sie nicht schätzen. Für mich ist Ewigkeit etwas das vergeht und wieder anfängt. Es kann ein Jahr z.B. mit deinem Freund sein. Da ist ja auch dann was vergangen und etwas neues hat begonnen.
    ganz liebe Grüße
    Alisia

    AntwortenLöschen
  8. Ich vermute an ein Leben nach dem Tod, besser gesagt an eine Wiedergeburt. Allerdings nur als Mensch und nicht als Tier, doch wirklich daran glauben tue ich nur zu 50%. Die Ewigkeit? Nun, falls es die geben sollte, dann mit meinen liebsten Romanfiguren (nichts sollte in der Ewigkeit unmöglich sein^^)

    Liebe Grüße Käsekuchen ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube zwar an ein Leben nach dem Tod, aber nicht in der Form von einer Wiedergeburt. Ich glaube eher an das Paradies im Himmel :D Dort würde ich dann alle Verstorbenen treffen und Partys feiern^^

    Meine Ewigkeit?
    Würde ich am liebsten mit meiner Familie verbringen. Doch die Ewigkeit kann ja eig. auch nicht ewig sein, denn sonst wäre es mir irgendwann zu langweilig ;P

    Liebe Grüße Plumblossoms <3

    AntwortenLöschen
  10. Ich muss dich da leider enttäuschen. Ich bin Atheist und glaube weder an Gott, noch an ein Leben nach dem Tod, auch wenn die Vorstellung klasse ist.
    Vielleicht fühlen sich jetzt einige gekrägt, weil sie an Gott glauben und denken, dass ich nicht alle Tassen mehr im Schrank habe, aber so ist es. ;)
    Somit kann ich dir nichts über die Ewigkeit, das Licht oder sonst etwas in der Art berichten.

    LG
    Valmanost

    AntwortenLöschen
  11. "Die Frage nach einem Leben nach dem Tod ist ein philosophisches Problem, das die Menschheit schon seit dem Altertum beschäftigt." - Laut Wikipedia.
    Ich glaube ehrlich gesagt an ein Leben nach dem Tod. Irgendwie stelle ich es mir automatisch vor, dass ich im Himmel weiter lebe.
    Ich weiß nicht, ob ich mit dieser Antwort an der Frage vorbei schliddere, aber ich definiere es so.

    Zu deiner zweiten Frage: Meine ganz persönliche Ewigkeit? Meine Ewigkeit würde ich nicht auf dieser Welt verbringen wollen - ich denke, ich setze diese persönliche Ewigkeit mit dem Leben nach dem Tod gleich.
    Lebe ich weiter im Himmel - lebe ich ewig.
    Diese Ewigkeit würde sich hinziehen, ich würde dort sitzen und die Menschen und ihre Entwicklung der Verdummung betrachten und mich ärgern.
    Eigentlich, wenn ich es mir wirklich so recht überlege, mag ich nicht ewig leben. Ewig leben ist wie Schule. Öde und endet nicht.
    Alles sollte ein Ende finden, ohne Ende wird es weder ein Happy- noch ein Böses Ende geben. Also wär' ich eher dafür, dass meine persönliche Ewigkeit nicht stattfindet.

    & mit wem,.. tja, das weiß ich nicht. Ich denke ich würde es mit meiner Freundin teilen. Oder mit meinem Bruder.
    Nein, ich denke eher mit meiner Freundin.
    Also falls ich jemals Ewig leben sollte.
    Denn ich weiß, ich streite mich manchmal mit ihr, doch wenn uns die Ewigkeit zu Füßen liegt, kann man alles vergeben.
    Schließlich muss man eine Ewigkeit miteinander aushalten.
    Sie ist die Person die mich am Besten versteht, mit der ich schon fast telepathisch sprechen kann und auch sonst ähneln wir uns sehr.
    Ich fühle mich bei ihr geborgen und ich liebe sie.
    So und nicht anders würde ich meine persönliche Ewigkeit nach dem Tod verbringen wollen.

    Vielleicht meintest du die Ewigkeit auf dem Planeten Erde, aber wenn: Ich würde nicht auf dieser Welt die Ewigkeit verbringen wollen. Nein, niemals als Mensch.

    Naja, mfG, danke, dass ich diese Frage beantworten durfte - SuperAykey.

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaube sowohl an Wiedergeburt als auch an ein Leben nach dem Tod. Wo man schliesslich landet, haengt davon ab, ob man seine Aufgabe auf der Erde (wozu man geboren wurde und was von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist) erfuellt hat oder nicht oder nicht ganz.
    Mit wem ich die Ewigkeit verbringen werde, haengt nicht von mir ab. Aber ich denke, dass die Ewigkeit nicht spuerbar ist, die Zeit dort nicht existiert, sodass keine Langeweile (wie SuperAykey sagte) aufkommen kann.
    Der Himmel und die Hoelle sind nicht das, was die Kirche darlegt, sondern die ganz persoenliche Hoele, d.h. fuer uns Buecherfreaks z.B. in einem Buchladen zu stehen, wo alle Buecher verpackt sind und man hat kein Geld und kann auch dort keine lesen, man sieht sie nur und spuert die Sehnsucht danach. Umgekehrt dann auch mit dem Himmel.

    AntwortenLöschen
  13. Also ich denke schon, dass es sowas wie ein Leben nach dem Tod gibt, oder das man vllt. sogar wiedergeboren wird. Weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass es irgendwann einfach zu ende ist. Und ich denke irgendwann trifft man auch alle seine Lieben wieder.

    Grüße Natalie ;)

    AntwortenLöschen
  14. Um ehrlich zu sein,
    ich weiß es nicht. Ich bin gläubig und meine Religion sagt mir, dass es eins gibt aber trotzdem habe ich manchmal meine Zweifel. Es könnte sein, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und dies hier nur die "Probe" wäre, es könnte aber auch sein, dass es keins gibt.
    Wie es auch sein mag, ich lebe wirklich jeden Tag so, als würde es mein letzter sein! In gewisser Weise ist er es ja, denn der 26.01.2010 wird nie wieder kommen, genauso wenig wie der 23.09.2004 ... wahllose Tage denkt man, aber das macht das Leben aus!

    Viele Liebe Grüße
    Melisa :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, egal ob Lob oder konstruktive Kritik, Fragen oder Tipps oder andere Anmerkungen.

Follow Us

Follower