Ashes- Brennendes Herz

16:03:00

ASHES
Brennendes Herz
Ilsa J. Bick

Verlag: Egmont INK
Preis: 19.99 Euro
ISBN: 978-3-86396-005-6

original Titel: ASHES

Klappentext:
Wie weit würdest du gehen, um deine Liebe zu retten?
Er blickte zu ihr hinab. Zarte, makellose Schneekristalle legten sich auf sein Haar.
„Meinst du das ernst?“
Sie waren einander so nahe, dass sie das Pulsieren seiner Halsschlagader sah.
„Ja“, antwortete sie, „das meine ich ernst.“
„Dann möchte ich, dass du mir etwas versprichst“, sagte er.
Alex' Herz begann laut und heftig zu pochen. „Was?“
„Falls ich mich verändere“, begann Tom,
„versprich mir, dass du mich umbringst.“




Cover:
Ich persönlich, finde das Cover wirklich gelungen. Die Farben sind wunderschön und zeigen bei genauerem Betrachten einen Wald. Zu dem Gesicht sage ich lieber nicht so viel. Es ist eben ein Mädchengesicht, aber wenigstens passt sie zu Alex und strahlt genau die Stärke aus, die mich an ihr so fasziniert hat. Was ich aber wirklich atemberaubend finde, ist die Gestaltung des Buches selbst. Nimmt man den Schutzumschlag ab, erblickt man einen blau strahlenden Wald, durch den die weißen Schemen von fliegenden Raben huschen.







Geschichte:
Obwohl Alex erst siebzehn ist, hat sie, als sie zu ihrer Wanderung durch das Waukamaw Naturschutzgebiet aufbricht, mit ihrem Leben längst abgeschlossen. Ein Tumor in ihrem Kopf, hat ihr bereits den Geruchssinn genommen und alle Versuche der Ärzte sie zu retten sind fehlgeschlagen. Mit einer Waffe in ihrem Rucksack, macht sie sich auf, in der Ruhe der Natur, eine wichtige Entscheidung zu treffen. Als sie einen alten Herren und seine Enkeltochter Ellie trifft, werden sie von einer Druckwelle zu Boden geworfen. Vögel fallen tot vom Himmel, Hirsche stürzen sich von Klippen und Alex Kopf scheint vor Schmerzen fast zu explodieren. Als der Druck verschwindet, ist Ellies Großvater tot. Wahrscheinlich ist sein Herzschrittmacher ausgefallen. Außerdem hat sie Schlag auf Schlag ihren Geruchssinn zurück und zwar viel feiner als jemals zuvor. Die Achtjährige vertraut Alex nicht und weigert sich zuerst das Mädchen zu begleiten. Schließlich kämpfen sich die beide mehrere Wochen lang durch die Wälder, immer auf der Suche nach Zivilisation, aber die einzigen Menschen denen sie begegnen sind ein paar Jugendliche auf Klassenfahrt, die komplett den Verstand verloren zu haben scheinen und ihrer Lehrerin auf bestialische und tierische Weiße getötet haben. Das dies keine Einzelfälle sind, wird ihnen erst nach und nach klar. Als sie von zwei Jungen an einem Fluss attackiert werden, rettet ihnen ein Fremder das Leben. Tom begleitet sie von da an und wird ihnen ein treuer Freund, für Alex sogar weit mehr als das. Die Ausmaße der Katastrophe sind weit schlimmer als die drei jemals erwartet hätten. Das gesamte Kommunikationsnetz ist zusammen gebrochen und jegliche Elektrischen Geräte haben versagt. So gut wie alle Jugendlichen zwischen 14 und 21 haben sich gravierend verändert und sind eine Gefahr für den Rest der Bevölkerung geworden. Diejenigen die noch normal geblieben sind, werden von den Alten gemieden. Die Alten (ungefähr ab 61) sind außer den Kinder, die einzigen die noch zurück geblieben sind. Alle jüngeren Erwachsenen, wie auch Alex Tante, starben schon im Moment der Welle. Jeder fürchtet sich vor den Veränderten. Wie soll man in so einer Welt überleben?

Ilisa J.Brick hat mich mit ihrem neuen Jugendroman schwer beeindruckt. Bei all den Dystopien, die zur Zeit den Markt überfluten, kann es schnell einmal passieren, das irgendwann alle Bücher gleich wirken. Ashes- Brennendes Herz sticht dagegen heraus. Die Charaktere sind nicht annähernd perfekt. Jeder hat sein Laster zu tragen und selbst zwischen Plünderern, wilden Tieren und Zombies, wirken sie manchmal doch wie ganz normale Jugendliche, die einen Platz zum Leben suchen. Egal ob Ellie mit ihren ständigen Trotzanfällen, Tom mit seinem Kriegstrauma, oder Alex, die die ganze Zeit die Asche ihrer toten Eltern mit sich rum trägt. Die Atmosphäre ist meistens sehr düster. Die Vorstellung von Jugendlichen, die sich wie dir Tiere über andere Menschen hermachen und sie sogar tot BEISSEN, ist einfach schauderhaft. In vielen Szenen läuft die kleine Truppe durch ein Meer aus Leichen und ich musste das Buch oft kurz aus der Hand legen, um mich wieder etwas zu beruhigen. Ich selbst, mag so etwas an Büchern unglaublich gerne und habe schon viele, eher grausame Bücher gelesen, aber dies ist sicherlich nicht für jeden geeignet. Ich würde das Buch deshalb nur für Leser ab mindestens 14 empfehlen. Es gibt aber auch einige sehr schöne Szenen, die die düstere Stimmung wieder etwas auflockern.

Einziger Nachtteil: Dieses „Fortsetzung folgt“, ganz am Ende und mitten in einer so spannende Szene grenzt fast schon als Leserquälerei ;) (Obwohl die Tatsache, das es eine Fortsetzung geben wird, ein Jubeln verdient hat)

Alles in Allem ist „ASHES“ ein ganz und gar gelungenes Buch, bei dem einfach alles stimmt. Vom Cover, der Geschichte, bis zum Buchdeckel passt einfach alles.
Absolute Kaufempfehlung :)
 5 von 5 Leaves




(Noch keine genauen Informationen über eine Fortsetzung, laut INK: nächsten Herbst)



You Might Also Like

5 Kommentare

  1. OH GOTT!!! Ich liebe dieses Buch!!! *-* Einfach der Hammer oder? :)
    LG ♥
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. jaaha ich kann dich voll verstehen :D Ich glaub ich halte kein ganzes Jahr aus XD

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab es letztens auch gelesen und... einfach nur WOW!! Hätte nicht gedacht, dass es mir SO gut gefallen würde. Echt klasse das Buch :-)
    Bin auch gleich mal Leserin geworden :-) Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tipp ;) Jetzt ist es auch auf meiner Wunschliste

    AntwortenLöschen
  5. Hey:)

    Eine tolle Rezension und einen sehr schönen Blog hast du hier! Das Buch ist auch gleich auf meine Wunschliste gewandert ;)
    Vielleicht möchtest Du ja auch mal auf unseren Blog vorbeischauen :)
    Ich würde mich sehr freuen ;)
    http://our-red-carpet-of-books.blogspot.com/

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, egal ob Lob oder konstruktive Kritik, Fragen oder Tipps oder andere Anmerkungen.

Follow Us

Follower