Ich melde mich erstmal ab.

22:26:00

Die Zeit vergeht manchmal wie im Flug. Ich glaube jeder der schon mal Ferien oder Urlaub hatte weiß das. So ähnlich ist das mit der Zeit nach der Schule auch. Es ist schon wieder über einen Monat her, das ich das letzte mal in der Schule war, schon über drei, das ich das letzte mal richtigen Unterricht hatte. Was macht man mit der ganzen freien Zeit? Lesen, Malen, Freunde und Verwandte besuchen, vielleicht sogar reisen?. Und was, wenn man all das schon gemacht hat? Genau so ging es mir irgendwann. Irgendwann vergeht die Zeit nämlich nicht mehr zu schnell. Plötzlich fehlt einem eine Aufgabe, ein Ziel. Bis man weiß, ob man von seiner Wunschuni angenommen wurde, heißt es warten. Irgendwann hatte ich aber keine Lust mehr auf warten und nichts tun. Ganz klar, ich brauchte einen Ferienjob! Aber wer stellt einen bloß für vier Wochen ein? Nach langem Suchen habe ich schließlich einen gefunden und mich beworben. Direkt am nächsten Tag kam ein Anruf: Einladung zum Bewerbungsgespräch via Skype am nächsten Tag. Nach einem tollen Gespräch, dann direkt die Zusage: Ich kann direkt drei Tage später, am Sonntag anfangen. Ich werde also voraussichtlich die nächsten 5 Wochen in einer WG in Ulm wohnen und keine Zeit mehr zum bloggen haben. Um nicht einfach wortlos zu verschwinden, habe ich ein paar Posts für den nächsten Monat geplant, es werden aber definitiv nicht sehr viele sein. Eigentlich so gut wie nur Fotografie, weil die einfach am schnellsten gehen.

Also bis in einem Monat!






Liebe Grüße,

Franzi

You Might Also Like

0 Kommentare

Ich freue mich immer über Kommentare, egal ob Lob oder konstruktive Kritik, Fragen oder Tipps oder andere Anmerkungen.

Follow Us

Follower