King and Queen- mein Beitrag

23:33:00


Wie bereits angekündigt, kommt hier mein Beitrag zur  "King and Queen Tourney"
Ich vertrete ja Cassia und Ky. Meiner Meinung nach hätten sie den Titel wirklich verdient. Warum erfahrt ihr natürlich gleich. Dieser Plan zeigt den Ablauf des Turniers. Das erste findet am 24.8 statt. (Hey, da werde ich achtzehn ;) )
Wählen könnt ihr dann direkt über  "storiesdreamsbooks"





Autsch. Ihr erster Gegner ist direkt eines der Favoriten-paare. Sie werden also jede Hilfe brauchen können. Ihr findet die beiden genauso klasse wie ich? Dann gebt eure Stimme Cassia und Ky. (Texte und Zeichnungen stammen von mir .)


 

Eine Liebe in einer Zeit, in der niemand mehr an sie glaubt.
Eine Zeit, in der wahre Liebe nicht geduldet wird.
Verachtet, verboten, bestraft.
Eine Zeit, in der das System entscheidet wen du lieben darfst.

Julia und Romeo hatten nur ihre Familien als Gegner und sind trotzdem gescheitert.
Cassia und Ky werden sich gegen ein ganzes Regiment behaupten müssen.




Auszug aus den Volksunterlagen:


Cassia Maria Reyes
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Alter:17
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Geschlecht: weiblich
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Vergangenheit/ Familie: geprüft. 
Keine Auffälligkeiten.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Berufung: Sortierer. 
Qualifizierung abgeschlossen.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Verpaarungsstatus: 
Paarungs- Banket vollzogen.
Verpaart mit: Xander Thomas Carrow. 
(Status: geprüft)
Verpaart mit: Ky Markham
 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
FEHLER IM SYSTEM
 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Ky Markham
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Alter:17
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Geschlecht: männlich
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Vergangenheit/Familie: Aberration, auffälliges Verhalten, verstoßen.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Verpaarungsstatus: Nicht qualifiziert
Verpaart mit: Cassia Maria Reyes

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
FEHLER IM SYSTEM
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
FEHLER IM SYSTEM
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -                        
FEHLER IM SYSTEM





Stell dir vor, alles in deinem Leben ist vorher bestimmt. Du wachst morgens auf, steigst in die Kleidung, die zu vor für dich ausgewählt wurde, isst das Frühstück, das dir zusteht und gehst dann zu der Arbeit, für die du zugeteilt wurdest. Eigentlich ist dein Leben ganz gut. Du musst nicht hungern, brauchst keine Angst haben, irgendwann nicht weiter zu wissen und wirst nie krank. Niemals. In deinem ganzen Leben nicht. Nichts kann dich erschrecken oder überraschen. Nicht einmal der Tod, denn auch der ist vorher bestimmt. Es gibt nur eine Regel, die gleichzeitig dein ganzes Leben kontrolliert.
Ordne dich unter, falle nicht auf und vor allem: halte dich an das Gesetz.



Was sie bewirken? Das hat uns nicht zu interessieren.



 Mein Name ist Cassia Maria Reyes. Ich bin 17 und hatte ein Leben ohne Schmerzen vor mir. Ich war talentiert, meine Familie erfolgreich und ich hätte alles erreichen können. Zumindest alles, das sie mir erlaubten. Eine Familie, ein guter Beruf, ein gutes Leben, aber mir kam etwas dazwischen. Ein Gefühl, das mir zuvor vollkommen fremd war und mich gleichzeitig glücklich und starr vor Angst machte. Liebe. Echte und bedingungslose Liebe. Eine Liebe, die ich nicht fühlen darf, die ich niemals haben kann. Die einzige Liebe die ich will.
Ich bin so dumm. So unfassbar dumm. Eigentlich sollte ich zufrieden sein und aufhören zu kämpfen. Ich habe Xander. Bei meinem Paarungs-Banket wurde er als mein zukünftiger Ehemann ausgewählt. Er ist kein Fremder. Nein, er ist mein bester Freund und war es schon immer. Jedes Mädchen wäre glücklich, wenn sie ihn haben könnte. Aber wie kann ich ihn lieben, jetzt, wo ich weiß, dass eigentlich jemand ganz anderes für mich in Frage gekommen wäre? Sie meinten es wäre ein Fehler im System gewesen. Ky, der Junge auf dem Micro- Chip, der eigentlich Informationen über Xander hätte enthalten sollen. Einfach nur ein Fehler? Warum fühlt es sich dann nicht so an? Warum geht er mir nicht mehr aus dem Kopf? Er ist ein Ausgestoßener und unwürdig zu heiraten. Sein Leben war zerstört, noch bevor er zehn Jahre alt wurde. Ich weiß nicht warum oder wieso. Aber ich kann doch schlecht fragen... .
Egal wie unfair ich die Situation auch finde, so darf ich nicht denken.

Das System hat Recht... . Das System hat immer Recht... .

Aber er ist so anders. Er lächelt nicht oft, aber wenn er es tut, dann ist sein Lächeln ehrlich und wunderschön. Seine Augen sind voller Schmerz und funkeln wenn er redet, wie kleine Sterne. Er schaut oft so traurig und ich wünsche mir jedes mal, ich könnte zu ihm gehen und ihn trösten. Wir sind in derselben Freizeitgruppe. Ich sehe ihn jetzt also öfter. Ich liebe es mich mit ihm zu unterhalten. Irgendwie scheint er so viel zu wissen. Ich glaube er musste schon viel ertragen. Er kann schreiben. In echten Worten und Buchstaben, ohne eine Computer zu benutzen. Wenn er schreibt, sieht es aus als würde er zeichnen. Überall sind Schlieren und Schleifen und ich wünschte ich könnte das auch. Er hat versprochen es mir beizubringen. Ich strahle jetzt noch, wenn ich daran denke. Er versteht mich einfach. Er verurteilt mich nicht, weil ich das verbotene Gedicht, dass mein Großvater mir vor seinem Tod gegeben hatte nicht einfach weggeschmissen oder gemeldet habe. Es gefällt ihm und macht ihm nicht solche Angst wie mir. Er erzählt mir sogar seine Geschichte. Jeden Tag ein bisschen mehr. Er vertraut mir, obwohl er mich doch eigentlich gar nicht kennt. Wenn er neben mir sitzt, fühlt es sich so an, als würde ich genau da hingehören.
Ich muss eine Entscheidung treffen.

Das System... oder Ky... .
Xander... oder die Liebe... .




Ich weiß was ich tun werde. Ich werde kämpfen. Zum ersten mal in meinem Leben. Ich würde alles für ihn geben. Mein Leben und meine Zukunft mit Xander, für ein Leben voll Glück und Freiheit. Für ein Leben mit Ky.

Liebe heißt Schmerzen in Kauf zu nehmen, um jemand anderen zu retten.
Liebe heißt alles zu geben, für einen einzigen Menschen.
Liebe heißt zu Leben und die Konsequenzen zu ertragen.



Wenn man alles verliert, nur um zu lieben; Wenn man aufhört dagegen anzukämpfen, egal was andere darüber denken und egal, ob es verboten ist oder nicht; Wenn man sein Zuhause gegen die Wildnis und harte Arbeit eintauscht, um ihm nah zu sein und sich nicht einmal darüber beschwert, Wenn man seine Zukunft freiwillig verschenkt, dann spricht man von wahrer Liebe.

Denn um zu wissen, was es bedeutet gekämpft und gewonnen zu haben, muss man zuvor erst alles verloren haben. 


You Might Also Like

0 Kommentare

Ich freue mich immer über Kommentare, egal ob Lob oder konstruktive Kritik, Fragen oder Tipps oder andere Anmerkungen.

Follow Us

Follower